Donnerstag, 15. Juni 2017

Es gibt Hoffnung - Die Tour!

 
Endlich, Benson Mungai, der Leiter von Nipe Tumaini Kenia hat sein Visum bekommen, und wir freuen uns ihn schon bald hier bei uns begrüßen zu können. Gemeinsamm sind wir drei Wochen unterwegs durch Deutschland, um ihm das Land zu zeigen und um euch zu treffen. Wir haben verschiedene Veranstaltungen geplant an denen Benson von seiner Arbeit erzählt, in Gottesdiensten predigt, oder an denen wir einfach zusammen feiern und Gemeinschaft haben wollen.
Herzliche Einladung also zu spannenden Begegnungen mit vielen großen und kleinen Hoffnungsgeschichten aus Ostafrika!

9.7.     10:30 Uhr  Gottesdienst, MLKG Witten
12.7.   19:00 Uhr  Begenungsabend, Witten, Gemeinde im Oberd.
13.7.   20:00 Uhr  Begegnungsabend, FEG Heusenstamm
15.7.   18:00 Uhr  Grillen bei Fam. Käser in Reutlingen (Privat)
19.7.   19:00 Uhr  Begegnungsabend in Bremen (Privat)
21.7.   19:30 Uhr  Begegnungsabend Andreasgem. Neumünster
23.7.   10:00 Uhr  Gottesdienst,  Andreasgemeinde Neumünster

Dienstag, 6. Juni 2017

Das Mädchen, das Träume schenkt

SCM-Shop Heute durfte ich auf der Arbeit Werbung machen für dieses Inspirierende Buch:

Das Mädchen, das Träume schenkt

Die wunderbare Geschichte der Riley Banks


Riley war erst 13 Jahre alt, als sie das erste Mal nach Kenia flog, weil sie den Wunsch verspürte, zu helfen. Seitdem kam sie jedes Jahr zurück, verteilte gespendete Schulmaterialien und Hygieneartikel an Mädchen, gründete eine Schule und eine Hilfsorganisation!

Schreibe mir jetzt eine E-Mail! (nipetumaini (at) gmx.de) Die erste Zuschrift gewinnt einmal das Buch und bekommt es kostenlos zugeschickt. Allen Anderen empfehle ich:

www.SCM-Shop.de




----------------------------------------------------------------------------------

Riley Unlikely

Today at work I had to make the banner you see above. It is to promote the brand new book about Riley Banks, an US teenager who just did something unlikely for kids in Kenya:







Mittwoch, 31. Mai 2017

Geraubte Kindheit














Die Organisation "Save the Children" hat einen Bericht über die Situation von Kindern weltweit herausgebracht. Kenia landet in diesem Ranking auf einem traurigen Platz 119. Save the Children untersuchte die Lebensbedingen von Kindern nach folgenden Kriterien:

- Todesrate von Kindern unter fünf Jahren
- Mangelernährung
- Schulbesuch
- Kinderarbeit
- Kinderheirat
- Schwangerschaft 15- bis 19-jähriger Mädchen
- Vertreibung von Kindern durch Konflikte
- Kinder als Mordopfer

Um all diese Dinge ist es in Kenia nicht gut bestellt. Wir wollen unseren Teil dazubeitragen, dass sich das ändert und Kindern ihre Kindheit zurück bekommen.

Den ganzen Bericht findest du hier: Save the Children Auch die deutsche Presse hat darüber berichtet: Spiegel Online
Deutschland landete übrigends auf Platz 10.

Freitag, 31. März 2017

Bensons Deutschland Tour

Wir haben Benson Mungai, den Leiter von Nipe Tumaini Kenia eingeladen uns im Juli zu besuchen. Ein weiterer großer Schritt dazu ist getan, die Versicherung ist abgeschlossen und alle Unterlagen, die Benson zur Beantragung seines Visas braucht sind auf dem Postweg nach Kenia. Ausserdem haben wir eine großzügige Spende erhalten. Jetzt fehlen uns nur noch 200€ um die Tour möglich zu machen. Möchtest Du dieses Vorhaben unterstützen und Benson ermöglichen hier in Deutschland an vielen unterschiedlichen Orten über die Arbeit von Nipe Tumaini zu berichten? Jetzt die Projektseite bei Betterplace besuchen PS: Demnächst hier, der Tourplan mit allen Veranstaltungsorten und Terminen.

Montag, 20. Februar 2017

Smart Africa - Geschichten aus Silicon Savannah

Ich möchte euch heute die oben genannte Dokumentation ans Herz legen. Sie handelt von der rasanten Digitalisierung Afrikas (insb. Kenia) und wie dadurch internationale Investoren angelockt werden. Ein wie ich finde spannendes und zukunftsweisendes Thema.

Die Doku findet ihr in der ZDF-Mediathek:
Smart Africa - Geschichten aus Silicon Savannah

Sonntag, 12. Februar 2017

KIKA Erde an Zukunft - Nachhaltige Rosenzucht schütz Kinderrechte


http://www.kika.de/erde-an-zukunft/sendungen/sendung78260.html 
Nur wenige Kilometer von Nipe Tumaini liegt der Lake Naiwasha. Dort werden Rosen angebaut, viele von ihnen "Fair Trade". Welche positiven Auswirkungen das für die Kinder der Arbeiter dort hat, zeigt dieser tolle Bericht der KIKA Serie Erde an Zukunft.


Dienstag, 7. Februar 2017

Benson kommt nach Deutschland!

Bereits zweimal (2014 und 2016) haben wir Benson und das Projekt in Kenia besucht, dort hat uns seine Vision, Kindern neue Hoffnung zu schenken sehr berührt und inspiriert. Nun wollen wir ihn für drei Wochen (geplanter Zeitraum: 8.-28.07.2017) nach Deutschland einladen, damit er hier persönlich von seinen Erfahrungen als Leiter des Kinderheims berichten kann. Wir wünschen uns, dass durch diesen Austausch viele Menschen hierzulande mit kenianischer Kultur in Berührung kommen. Auf der anderen Seite soll Benson durch viele neue Impulse für seine Aufgaben im Kinderheim gestärkt und ermutigt werden. Wir wollen gemeinsam mit ihm Netzwerke vertiefen und neue Unterstützer für sein Projekt werben. Denn unser zentrales Ziel ist es, dass auch in Zukunft Kinder neue Hoffnung erhalten und für ein eigenverantwortliches Leben vorbereitet werden.

Das willst du unterstützen? Dann würden wir uns über deine Spende freuen, die wir für Bensons Flugticket, Visa, Versicherung  und Reisekosten in Deutschland einsetzen werden. Weitere Informationen findest du auf unserer Projektseite auf www.betterplace.org/p52067. Spenden kannst du natürlich auch auf "klassischem" Weg per Banküberweisung an unser Vereinskonto. Vergiss dabei nicht den Betreff "Deutschlandtour Benson" anzugeben.

Übrigens: Du würdest gerne, dass Benson während der Zeit auch bei dir vorbeischaut, um über seine Arbeit zu berichten? Wir freuen uns über Einladungen und werden schauen, was machbar ist! 

VIELEN DANK im Voraus für jede Unterstützung!